Social Media, Social Selling

LinkedIn mehrsprachig nutzen – Funktionen und Tipps

Sie wollen Linkedin mehrsprachig nutzen? Dann habe ich im Folgenden einige Informationen und Tipps für Sie.

Vorweg: LinkedIn oder Xing? Das fragen mich meine Kunden oft. Es gibt keine pauschale Antwort. Denn entscheidend sind folgende Faktoren:

  1. Wo ist Ihre Zielgruppe? Wo sind die Personen aktiv, die Sie erreichen wollen?
  2. Was sind Ihre Ziele? Geht es nur um den Kontakt zur Zielgruppe, als den Kunden und Interessenten? Oder wollen Sie beispielsweise auch in Kontakt bleiben mit Mitarbeitern der Hersteller, deren Produkte Sie anbieten? Da viele Hersteller international sind, werden Sie diese wohl eher auf LinkedIn treffen.

Grundsätzlich kann also auch für Sie in Deutschland die Nutzung von LinkedIn sinnvoll sein.

LinkedIn bietet nicht nur eine Reihe von sehr interessanten und nützlichen Funktionen, das Besondere ist die internationale Ausrichtung und die Mehrsprachenfähigkeit.

  • Sie können Ihr persönliches Profil sowie die Unternehmensseite in mehreren Sprachen einrichten. Dem Besucher Ihres Profiles bzw. der Seite werden die Informationen dann in seiner favorisierten Sprache anzeigt. Wenn Sie diese nicht bedienen, dann die Sprache, die Sie als Standard hinterlegt haben, das dürfte in den meisten Fällen dann Englisch sein.
  • Sie können selbstverständlich Ihre Beiträge in mehreren Sprachen verfassen. Beiträge von Unternehmensseiten können dabei zielgruppenspezifisch gesendet werden: Ist die Gruppe an Kontakten mit dieser Sprache groß genug, können Sie sie gezielt anschreiben. Achtung: Das ist nur bei Beiträgen von Unternehmensseiten möglich, nicht bei persönlichen Beiträgen (von Ihrem pers. Profil). Diese Funktion möchte ich Ihnen gern etwas genauer vorstellen.

Unternehmens-Nachrichten in LinkedIn mehrsprachig nutzen

Sie können Beiträge in LinkedIn zielgruppenbezogen versenden, d.h. Sie wählen eine bestimmte Zielgruppe aus und dann wird nur dieser Gruppe Ihr Beitrag angezeigt. Und die Zielgruppe können Sie eben auch nach der Sprache auswählen. Es gibt aber eine Einschränkung, die ich gleich noch erläutere.

  1. Sie schreiben einen Beitrag.
  2. Unten im
    LinkedIn Unternehmensseite - Beitragsfenster

    LinkedIn Unternehmensseite – Beitragsfenster

    Beitragsfenster finden Sie den Button “Einstellungen für Veröffentlichungen”. Klicken Sie hier und wählen Sie den Menüpunkt “Zielgruppe”.

  3. Nun öffnet sich ein Fenster, in diesem können Sie Kriterien für die Zielgruppe eingeben, eben auch die Sprache.
  4. Sie wählen die Sprache aus und senden Ihren Beitrag. Nun wird dieses nur Mitglieder angezeigt, die die von Ihnen gewählte Sprache als Präfenz gewählt haben.

 

LinkedIn Unternehmensbeiträge - Zielgruppeneinstellungen

LinkedIn Unternehmensbeiträge – Zielgruppeneinstellungen

Die Einschränkung: Um eine Zielgruppe zu selektieren, müssen Sie mindestens 300 Follower mit diesem Kritierium haben. Das ist der Haken.

Wollen Sie beispielsweise in 3 Sprachen kommunizieren, dann bräuchten Sie unter Ihren Follower jeweils 300 Kontakte mit der jeweiligen Sprache. Wer hat das schon?

Bleibt also nur, jeden Beitrag in drei Sprachen zu veröffentlichen und zu hoffen, dass es Ihre Follower nicht stört, eine Beitrag dreifach zu sehen und dazu noch in Sprachen, die er nicht beherrscht oder die ihn zumindest nicht interessieren? Keine gute Lösung.

Ich habe eine mögliche Lösung für Sie, einen Workaround. Bleiben wir bei dem Beispiel “3 Sprachen”. Nehmen wir an, Deutsch, Englisch und Französich.

Zielgruppen in LinkedIn mehrsprachig ansprechen

  1. Sie legen das Profil auf Ihrer Unternehmensseite in allen drei Sprachen an.
  2. Nun entscheiden Sie, was Ihre Standard-Sprache ist. In dieser kommunizieren Sie über die Unternehmensseite.
  3. Für die Kommunikation in den anderen Sprachen legen Sie Fokusseiten an (Showcase Pages). Diese Seiten sind Unterseiten Ihrer Unternehmensseite. Sie können Sie verwenden, um bestimmte Produkte zu präsentieren oder eben Zielgruppe anzusprechen.

Die Fokusseiten werden auf der Startseite Ihrer Unternehmenseite mit angezeigt.

LinkedIn Unternehmensseite mit einer Fokusseite

LinkedIn Unternehmensseite mit einer Fokusseite

In den meisten Fällen werden Sie schon seit einiger Zeit eine Unternehmensseite in LinkedIn betreiben. Das heißt, Sie sollten nun Ihre bestehenden Follower darüber informieren, dass Sie Informationen in ihrer Sprache auf der passenden Fokusseite erhalten und dieser bitte folgen sollen.

Für alle neu zu gewinnenen Follower schreiben Sie diese Information in Ihr Profil und verlinken Sie direkt auf die entsprechende Fokusseite.

Das klingt für den Anfang etwas kompliziert, wird sich aber lohnen. Denn Sie können zukünftig in der passenden Sprache kommunizieren.

Bei der Namensgebung für die Fokusseite achten Sie darauf, dass sofort verständlich ist, was dort angeboten wird.

Eventuell kann es sinnvoll sein, die Fokusseite je Land zu gestalten. Insbesondere wenn Sie im Land eine Niederlassung haben oder Ihre Kommunikation sich auch auf Länderspezifische Themen bezieht. Im Beispiel haben wir Französisch als eine der Sprachen festgelegt. Eventuell wollen Sie darüber Frankreich und die französich-sprechende Schweiz erreichen. Hier müssen Sie entscheiden, ob Sie eine Fokusseite für Französisch oder zwei Fokusseite für die Schweiz und Frankreich anlegen.

Grundsätzlich ist es besser, die Zahl des Fokusseiten so gering wie möglich zu halten. Denn für alle Fokusseiten müssen Sie die Follower erst einmal finden und aufbauen und die Themen finden und veröffentlichen.

Wie Fokusseiten angelegt werden, habe ich in diesem Beitrag vor etwas mehr als einem Jahr beschrieben. Eventuell haben sich die Vorgaben für Bildmaßen geändert, aber die Vorgehensweise dürfte noch passen. Hinterlassen Sie mir gern einen Kommentar, wenn ich den Beitrag aktualisieren soll.

Nach Information von LinkedIn im LinkedIn Hilfebereich, werden Unternehmensseiten und Fokusseiten gerade überarbeitet. Daher können aktuell keine neuen Fokusseiten angelegt werden. Ich gehe davon aus, dass das nur kurzfristig so ist und Sie bald eine Seite anlegen können.

Hier geht es zur LinkedIn Hilfe. Geben Sie einfach “Fokusseite” in der Suchleiste ein.

Sie wollen Ihren LinkedIn Auftritt optimieren, wissen aber nicht wie oder es fehlt die Zeit?
Wir unterstützen Sie gern und erstellen oder überarbeiten für Sie LinkedIn Unternehmensseiten, Fokusseiten und Mitarbeiterprofile.

You like it? Please share it!
Menü