Social Posts – Tools: hilfreich, witzig, gut zu kennen

Social Media Marketing, Social Selling

Eine kleine freie Liste über hilfreiche Tools für Ihre Social Posts. URL Inspector, Unicode Text Converter und mehr.

marenkoeppen Blog - Social Posts - Tools

Heute gibt es eine erste Liste Social Post – Tools

Mit Social Post – Tools meine ich Tools, die Ihnen helfen bei der Erstellung Ihrer Social Media Beiträge. Ob Sie Social Media im Marketing oder im Vertrieb einsetzen, es gibt Tools, die es einfacher machen. Oder die einfach nur Spaß machen. 🙂

Hier meine kleine persönliche Liste an Social Posts – Tools, die ich gerne nutze.

Social Posts – Tool für Bildbearbeitung

Es gibt viele Tools, die Sie zur Bildbearbeitung verwenden können. Ich habe unter anderem ein Abo bei shutterstock.com. Dadurch habe ich Zugriff auf einen Editor für die Bildbearbeitung. Damit lassen sich Bilder einfach und schnell auf das richtige Format anpassen. LinkedIn und Twitter sind voreingestellt. Xing und Google MyBusiness habe ich selbst als Vorlagen eingerichtet.

Wenn es mal ganz schnell und einfach gehen soll, nutze ich einfach Paint. Ist mit Windows automatisch installiert. Damit können ebenfalls die Bildgrößen einfach angepasst werden, auch Text lässt sich einfach einfügen. Ist aber nicht sehr komfortable und bietet wenige Design Funktionen. Für die schnelle Bildanpassung zwischendurch aber ok.

Social Post – Tool für Englische Texte

Wenn ich nicht sicher bin, ob mein englischer Text für den Post oder zum Beispiel für eine Nachricht gut genug ist, nutze ich das Tool Grammarly.

Es prüft die Rechtschreibung und Grammatik und macht Vorschläge für die Verbesserung des Textes. Ich habe es in der kostenpflichtigen Vollversion installiert, um auch meine Mails in Outlook damit prüfen zu können. Für Social Media kann beispielsweise eine kostenfreie Google Extension für Google Chrome genutzt werden.

Mehr Informationen: https://www.grammarly.com/

Social Posts – Tool für Textbausteine

Oh ja, Textbausteine. Verpönt bei vielen, aber doch manchmal recht hilfreich. Natürlich wollen wir keine Standardtexte an jedermann versenden. Aber ab und an kann es hilfreich sein, bestimmte Textpassagen, die sich ähneln oder wiederholen, nicht komplett neu zu schreiben.

Hier kann mit der Google Extension „Auto Text Expander“ für Google Chrome gearbeitet werden: www.autotextlink.com.

Social Posts – Tool: URLs für LinkedIn prüfen

Kennen Sie das? Sie wollen mal eben auf einen Artikel auf Ihrer Unternehmenswebsite hinweisen, fügen den Link ein und angezeigt wird kein oder ein total schlechtes Bild? Um keine Überraschung zu erleben, können Sie mit dem LinkedIn Post Inspector vorab prüfen, welches Bild von der Website übertragen wird.

Hier geht es zum Tool: https://www.linkedin.com/post-inspector/

Und was tun, wenn das Bild nicht gut ist? Entweder mit dem Marketing sprechen, dass es auf der Website geändert wird. Oder einfach ein eigenes Bild zum Link hochladen.

Social Posts – Tool für Text Formatierung

Darfs ein bisschen Formatierung sein im Social Post Text oder auch im Profil? Dazu können Sie ein Tool verwenden, welches Text in Unicode umwandelt. Damit lassen sich beispielsweise Fett- oder Kursivschrift anzeigen.

Eines solches Tool ist Unicode Text Converter: https://qaz.wtf/u/convert.cgi?

Bitte vorsichtig nutzen, nicht übertreiben. Unicode kann von den Social Media Portalen nicht gelesen werden, weil kein Text. Setzen Sie Unicode daher nicht für wichtige Suchbegriffe ein.

Social Posts – Tool: Icons und Emojis 😍

Ja, auch ein paar Icons dürfen ab und an mal in die Posts. Hier gibt es ebenfalls eine Reihe von Websites, von denen Sie das gewünschte Icon einfach kopieren können.

Eine Seite ist beispielsweise: https://coolsymbol.com/emojis/emoji-for-copy-and-paste.html

 

Das war es mit der ersten Liste.

Demnächst geht es dann um die Social Media Management Tools, mit denen Sie Ihre Posts planen können. Außerdem stelle ich einige hilfreiche Funktionen in und für LinkedIn vor, die Sie so vielleicht noch nicht kennen.

You like it? Please share it!
Menü