Twitters baldige Änderungen am Zeichenlimit. #twitter #markefit

Social Media Marketing
Twitter ändert vielleicht die Zeichenlimitierung

Seit etwa 2 Monaten, eventuell schon etwas länger, gibt es Neuigkeiten von Twitter. Um das Tweeten einfacher zu machen, wird es interessante Änderungen bei der Zählung der Tweet-Länge geben.

Fakt: Ein Tweet kann nicht länger sein als 140 Zeichen. Das bedeutet Text plus URL plus Bild plus Hashtags dürfen dieses Limit nicht überschreiten.

Herausforderung: Für einen Tweet mit Link und Bild bleiben uns ca. 90 Zeichen für den Text. Wollen wir einen oder mehrere Hashtags verwenden, entsprechend weniger. Das ist in der deutschen Sprache nicht immer einfach.

Lösung: Twitter gibt die 140 Zeichen frei für puren Text! Das bedeutet, Links und Bilder/Videos werden nicht mehr mitgezählt. Und auch beim Replay eines Tweets wird der Name des anderen Twitter Users, @username, nicht mehr mitgezählt.

Das macht es einfacher zu twittern und es wird mehr Spaß bringen, auch Bilder einzubinden. Die ja bisher vielleicht manchmal für mehr Text weggelassen wurden.

Wann kommen denn nun diese und noch einige weitere Anpassungen?

Leider gibt es keinen konkreten Termin. Im Twitter Blog vom 24.05.2016 heißt es: in den nächsten Monaten.

Gestern (10.07.2016) war es noch nicht soweit. Ich habe es getestet. Text mit 140 Zeichen und eine URL – die Gesamtgrenze von 140 Zeichen war noch da.

Tipps für den Umgang mit den begrenzten Zeichen bei Tweets. Wie ihr Zeichen zählen könnt.

 

Links kürzen:

Langen Original Links auf jeden Fall kürzen, bspw. mit bit.ly. Das Tool habe ich schon 2011 in einem Beitrag zu bitly vorgestellt, ihr kennt es bestimmt alle. Ihr könnt natürlich jedes andere Tool nutzen.

Hashtags sparsam einsetzen:

Wenig Hashtags verwenden. Erstellt ihr selbst einen Hashtag, achtet darauf, dass er nicht zu lang wird.

Beim Schreiben einzelner Tweets:

Ob direkt in Twitter oder über verschiedene Tools: Im Textfenster wird die Zeichenzahl runtergezählt. Hier einfach für einen Link 25 Zeichen und für ein Bilder ebenfalls 25 Zeichen einplanen. Das heißt:

  • Tweet mit Link oder Bild: 115 Zeichen für den Text
  • Tweet mit Link und Bild: 90 Zeichen für den Text

Wenn ihr gleich mehrere Tweets vorbereitet:

Option 1: In Word vorschreiben und dort die Zeichenzählfunktion nutzen. Ist ziemlich umständlich…

Option 2: In Excel vorschreiben und dort die Formel „LÄNGE“ nutzen. Klingt so kompliziert wie Word? Ist aber tatsächlich einfacher, da Excel direkt die Zeichenzahl anzeigt, wenn ihr den Text geschrieben habt. Probiert es einfach einmal aus.

Schnell gebaute Tabelle in Excel für die Ermittlung der Textlänge.

Schnell gebaute Tabelle in Excel für die Ermittlung der Textlänge.

 

You like it? Please share it!
Menü